8.744 Kinder in Kiel

… unter 15 Jahren leben in Armut! Lassen Sie uns gemeinschafftlich gegen Kinderarmut kämpfen!

Kind mit Hartz 4 T-Shirt vor Mauer

Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut

2019 leben in Kiel 28,2%, d.h. fast jedes dritte Kind unter 15 Jahren von Sozialgeld. Hinzu kommen zahlreiche Kinder
aus Familien, die mit prekären Arbeitsbedingungen, Wohngeldbezügen, gesundheitlichen und psychischen Problemen
oder anderen Belastungssituationen konfrontiert sind. Damit ist Kiel eine Stadt mit einer überdurchschnittlichen hohen
Kinderarmut (Bundesrepublik durchschnittlich: 20,5%).

Die Idee

Wir brauchen eine starke Gemeinschaft zur Bekämpfung von Kinderarmut und Abmilderung der Armutsfolgen in Kiel.

Die Aktion

Diverse Verbände, Organisationen, Vereine, Institutionen und Parteien schloßen sich zusammen und gründeten das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut.

Die Schlussfolgerung

Niemand kann das alleine leisten. Nur gemeinsam können tragfähige Konzepte entwickelt werden.

Das Ziel

Wir wollen die Situation von in Armut lebenden Kindern, Jugendlichen und ihren Familien gemeinschaftlich verbessern.

Aktuelles

Zur Digitalen Woche bietet das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut Webinare zum "Armutssensiblen Handeln für Pädagogische Fachkräfte" an. Am 07.09.2020 und am 10.09.2020 wird das Weiterbildungsangebot…

Nach einer schlaflosen Nacht vieler Kinder der Heidenberger Teich Schule in Mettenhof, ging es für einige Kinder zum erst einmal in Kino. Selbst die Schulleitung, Frau Schmidt- Hansen konnte nicht…

Wir haben dieses Jahr mit Ihrer Hilfe 300 Päckchen verteilen können. Diese gingen an Institutionen die ganz nah mit betroffenen Familien zusammenarbeiten.

Ein ganz herzliches DANKE AN SIE!

Unterstützen Sie die Kinder Kiels

Um Maßnahmen und Projekte zu initiieren, die Kieler Kindern aus einkommensschwachen Familien ein positives Aufwachsen ermöglicht, werden Spenden,- Stiftungs- oder Sponsoringmittel benötigt. Auch Ehrenamtliche Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil für die Bewältigung der Folgen von Kinderarmut.

Jetzt helfen