9.087 Kinder in Kiel

... unter 15 Jahren leben in Armut! Lassen Sie uns gemeinsam dafür etwas tun, dass sich das ändert!
Weltkindertag 2018

"Kinder brauchen Freiräume" mehr Infos

Altkleider-Container

Mit dem Erlös der Kleidersammlung wird das Projekt "Kieler gegen Kinderarmut" gefördert. Mehr Infos

Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut

Weltkindertag auf dem Asmus-Bremer-Platz

„Kinder brauchen Freiräume!“ war das Motto des Weltkindertags 2018.

Unter stürmischen Bedingungen feierten rund 500 Kinder und Erwachsene den Tag auf dem Asmus-Bremer-Platz. Für gute Laune und Unterhaltung sorgten der Grundschulchor aus Suchsdorf mit Hanne Pries, sowie der gefühlvolle Kinderchor des Ernst-Barlach-Gymnasiums und der mitreißenden Bigband der Ricarda-Huch-Schule.

Weiter Lesen

 

Kinder brauchen sichere Räume

Hier ein paar Infos zum Kinderschutz, denn Kinder brauchen sichere Räume und wir alle können etwas dafür tun.

Kinderschutz hat das Ziel, unangemessene Behandlungen, Misshandlungen, Ausbeutungen, Verwahrlosigkeit, Armut oder Krankheit vorzubeugen und zu beseitigen. ...

Weiter lesen

 

Kinderarmut in Kiel

Zahlen - Daten - Fakten

Kinderarmut in Kiel ist immer noch ein Thema. Die neusten Zahlen (Stand:31.12.2017) belegen, dass auch in 2017 jedes 3. Kind in Kiel von Armut betroffen ist. Lesen Sie mehr.

Es braucht immer wieder Akteure*innen, die nicht müde werden dieses Thema auf unterschiedlichen Ebenen anzugehen. Lassen sie uns gemeinsam die Zukunftsperspektiven von allen Kindern in Kiel verbessern!
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, über thomsen@--no-spam--drk-kiel.de, wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

10 Jahre Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut: Was ist zu tun?

  • Kieler Netzwerk zog auf Veranstaltung im Legienhof positive Bilanz der vergangenen zehn Jahre
  • Ziele für die Zukunft sind u. a. kostenloses Busticket für Kinder, kostenfreie Mahlzeiten in Schulen, Kitas und Krippen sowie kostenfreie Kinderbetreuung für unter Sechsjährige
  • (Kinder-)Armut in Kiel in Zahlen: Jedes dritte Kind ist von Armut betroffen

Vor zehn Jahren gründeten der Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Kiel e.V. gemeinsam mit Partnern von lokalen Wohlfahrtsorganisationen, Parteien und kirchlichen Einrichtungen das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut. Seitdem setzt sich dieses Netzwerk für in Armut lebende Kinder, Jugendliche und Familien in Kiel ein. Jedem Kind bessere Ausgangsbedingungen für sein Leben zu ermöglichen, ist eines der Hauptziele des Kieler Netzwerks. Auf der Veranstaltung KINDERARMUT IN KIEL – WAS IST ZU TUN? im Legienhof wies Netzwerkkoordinatorin Anke Thomsen auf ein übergeordnetes Ziel hin: „Alles beginnt mit dem Respekt vor den in Armut lebenden Menschen.“
Lesen Sie mehr

Kiel Für Nix

Kiel für Nix wurde aktualisiert. Hier gibt es Kostenfreie Informations- und Beratungsangebote rund um Soziales, Freizeit und Kultur in Kiel.

mehr lesen

STARKE KINDER IN KIEL

Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut

Die Idee

Wir brauchen neue Strategien und Lösungsansätze zur Bekämpfung von Kinderarmut und Abmilderung der Armutsfolgen in Kiel.

Die Schlussfolgerung

Niemand kann das alleine leisten. Nur gemeinsam können tragfähige Konzepte entwickelt werden.

Die Aktion

Diverse Verbände, Organisationen, Vereine, Institutionen und Parteien schließen sich zusammen und gründen das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut.

Das Ziel

Wir wollen die Situation von in Armut lebenden Kindern, Jugendlichen und Familien verbessern.

© 2018 DRK Kieler gegen Kinderarmut | made by ideenwerft