9.005 Kinder in Kiel

… unter 15 Jahren leben in Armut! Lassen Sie uns gemeinschafftlich gegen Kinderarmut kämpfen!

Kind mit Hartz 4 T-Shirt vor Mauer

Kinderarmut in Kiel

2018 lebten in Kiel 29,1%, d.h. fast jedes dritte Kind unter 15 Jahren von Sozialgeld. Hinzu kommen zahlreiche Kinder aus Familien, die mit prekären Arbeitsbedingungen, Wohngeldbezügen, gesundheitlichen und psychischen Problemen oder anderen Belastungssituationen konfrontiert sind. Damit ist Kiel eine Stadt mit einer überdurchschnittlichen hohen Kinderarmut (Bundesrepublik durchschnittlich: 20,4%). Die Armutsdichte in den Kieler Ortsteilen (Ortsbeiratsbezirke) sehen sie auf der rechten Stadtkarte.

Welche Armutsgrenzen für Schleswig-Holstein gelten finden Sie hier.

Weitere Informationen zu der  Entwicklung in Kiel finden Sie hier.