Das Netzwerk

Das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut ist 2007 von diversen Vertretern aus Politik, Verwaltung, gemeinnützigen Organisationen und Verbänden gegründet worden. Das Netzwerk ist offen für alle Akteure, die sich gegen die Folgen von Kinderarmut engagieren. In Absprache mit der Steuerungsgruppe sowie in enger Zusammenarbeit mit den Aktiven Netzwerkakteuren übernimmt die Geschäftsführung die Organisation, Koordination sowie Öffentlichkeitsarbeit des Kieler Netzwerkes gegen Kinderarmut.

Weltkindertag 2018

 „Kinder brauchen Freiräume“ – Spiel, Spaß und Musik für Familien auf dem Asmus-Bremer-Platz zum Weltkindertag 2018

Mitmach-Chor und Mitmach-Aktionen

Kinder brauchen Freiräume!“ unter dieses Motto stellen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk den Weltkindertag 2018.

Dieses Motto greifen das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut und das Arbeitsbündnis Frühe Hilfen Kiel auf:

Sie laden alle Kieler Kinder mit ihren Eltern am Samstag, den 22. September 2018 in der Zeit von 10 – 13 Uhr auf den Asmus-Bremer-Platz ein, um bei Musik, Spiel und Spaß den Weltkindertag und die Kinderrechte gemeinsam zu feiern.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch den Kinder-Mitmach-Chor mit Hanne Pries und neben vielen Informationen über das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut und die Angebote der Frühen Hilfen für Familien in Kiel wurde auch ein buntes Programm an Mitmach-Aktionen zusammengestellt!

Es gibt Waffeln backen, Kinderschminken, Basteln, bunte Luftballons und vieles mehr.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Arbeitsbündnis Frühe Hilfen Kiel und dem Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut.

Das Arbeitsbündnis Frühe Hilfen Kiel hat sich zum Ziel gesetzt, kostenfreie oder kostengünstige Angebote für Familien vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des dritten Lebensjahres ihres Kindes bekannt zu machen. Die Angebote zielen darauf ab, Eltern auf Wunsch in die neue Lebensphase zu begleiten und auch ganz konkret im Alltag zu unterstützen.

Das Kieler Netzwerk gegen Kinderarmut ist ein Zusammenschluss von lokalen Organisationen, um die Interessen von Kieler Kindern und Familien in Armutslagen zu vertreten und auf eine öffentlichkeitswirksame Ebene zu transportieren. Ziel ist es Thema Kinderarmut als fachpolitisches und gesellschaftliches Thema zu etablieren und geeignete Handlungsstrategien zur Armutsprävention zu erarbeiten.

Flyer zum Weltkindertag (PDF)

 

© 2018 DRK Kieler gegen Kinderarmut | made by ideenwerft